Presse – Details

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

NEULICHTERFELDE PRESSEKONFERENZ
Video abspielen

Berlin, 19.11.2019

Berlin wächst und bekommt einen neuen Stadtteil – Neulichterfelde wird Zukunftsquartier

Innovativ, ökologisch und ökonomisch: Groth Gruppe errichtet zum ersten Mal mit Innovationspartnern ein Zukunftsquartier für urbanes Leben im 21. Jahrhundert: Neulichterfelde

  • Innovationspartner sind die Toyota Kreditbank GmbH (Mobilität), die NATURSTROM AG (Energie), Goldnetz gGmbH (Bildung und Community) und der BUND (Umwelt und Naturschutz in der Lichterfelder Weidelandschaft)
  • Neulichterfelde gehört mit einem Investitionsvolumen von rund 900 Millionen Euro zu den größten Neubauprojekten in Berlin
  • Baustart für das Quartier mit mehr als 2.500 Wohnungen ist 2020

Gemeinsam mit ihren Innovationspartnern stellt die Groth Gruppe die Planung für die Quartiersentwicklung in Neulichterfelde vor – weit vor dem Baubeginn. In dem neuen Quartier werden Lösungen für die drängendsten Zukunftsaufgaben entwickelt. Dazu zählt, wie Ökologie und Ökonomie, Klima und Umwelt in Einklang gebracht werden können. Wie Digitalisierung und neues Mobilitätsbewusstsein unser künftiges Leben verändern. Schon in der Planungsphase haben die Groth Gruppe und die Innovationspartner Toyota Kreditbank (Mobilität), NATURSTROM (Energie), Goldnetz (Bildung und Community) sowie der BUND (Umwelt und Naturschutz) intensiv zusammengearbeitet, um ein integriertes, eng vernetztes und nachhaltiges Quartier zu schaffen. Ihr gemeinsames Ziel ist es, mit Neulichterfelde ein innovatives, ökologisches, und ökonomisches Referenzprojekt für das urbane Leben im 21. Jahrhundert zu entwickeln und zu realisieren …